Leitbild

 

 

Leitbild der reformierten Kirchgemeinde Villamont

« Es ist Gnade, wenn die Kräfte des Wachstums, der Lebendigkeit, der
schöpferischen Vitalität erwachen. Es ist ein Zeichen eines Segens, der
sozusagen von oben kommt und nicht gewollt und nicht gemacht werden kann »*


Dass eine Kirchgemeinde attraktiv ist, ist Aufgabe und Geschenk zugleich. Dessen
waren wir uns auch bei der Formulierung unseres Leitbildes bewusst. Grund
unseres Tuns ist ein von Hoffnung getragener Realismus. Wir planen und handeln
gelassen und in dem Vertrauen darauf, dass Gott uns auf unserem Weg begleitet.



* Jörg Zink, Ich kann vertrauen. Gedanken zum Segen, Eschbach, Verlag am
Eschbach, 1992.


 

Villamont – miteinander
Unsere Kirchgemeinde soll ein Ort der Begegnung sein, wo jedes Gemeindemitglied
und jede Besucherin sich willkommen und ernst genommen fühlt. Unsere
Gemeinschaft pflegen wir bei Gottesdienst, Meditation und Musik,
Familientreffen, Erwachsenenarbeit und Seelsorge.

Villamont – füreinander
Wir wollen nicht nur von Gemeinschaft, Solidarität und Toleranz reden, sondern
sie auch praktisch leben. Wir wollen uns anstecken lassen von der Liebe Gottes,
die uns zu zur Liebe zu unserem Nächsten und zu uns selbst befreit.

Villamont – lebendig
Wir wagen Neues und pflegen Bewährtes. Wir stellen uns in Frage und freuen uns
über Gedankenanstösse und neue Ideen. Wir streben nach Leichtigkeit und leisten
uns auch Leerräume, damit Neues wachsen kann.

Villamont – unterwegs
Wir sind als Suchgemeinschaft zusammen unterwegs. Wir sind eine offene
Gemeinde und wachsen miteinander an unseren Fragen, Zweifeln, Hoffnungen und
Freuden.
 

Pensée du jour

Terreau d’avenir (Esaïe 8,1-15)

Lire la suite Proposé par : Pain de ce jour