Die Kirchgemeinde Morges-La Côte-Nyon ist eine von insgesamt 5 deutschsprachigen Gemeinden im Waadtland. Ihre Mitglieder wohnen in dem weiten Gebiet zwischen Genf und Lausanne, und zwischen See und Jurafuss. Die meisten Familien stammen aus der Deutschschweiz und leben schon seit mehreren Generationen im Welschland. Zuwanderer kommen auch heute noch.

In der deutschsprachigen Gemeinde haben sie ein geistliches Zuhause gefunden. Hier gestalten sie gemeinsam Leben und Glauben. Spiritualität wirkt in Herz und Seele. Beide drücken sich am Tiefsten in der eigenen Muttersprache aus. Deshalb hält die Gemeinde Gottesdienste, Seelsorge, Gesprächskreise und alle weiteren Aktivitäten in deutscher Sprache.

Die Gemeinde hält regelmässig Gottesdienste. Jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat in der Kapelle Signy oberhalb von Nyon und am 2. und 4. Sonntag im Monat in der Kapelle Couvaloup in Morges.

Pensée du jour

Identité retrouvée (Jean 9,24-34)

Lire la suite Proposé par : Pain de ce jour